Forschungsgebiete

Fachgebiete

  • Hexereivorstellungen und (aktuelle) Hexenjagden
  • Gewaltanthropologie, Genozidforschung, Guerillakriege und asymmetrische Konflikte
  • Kritische Theorie (Frankfurter Schule)
  • Medizinethnologie, Psychosomatik
  • Medienethnologie und Filmanalyse
  • Esoterik und Neo-Spiritismus
  • Antisemitismus
  • Islamismus
  • Mensch/Tier/Natur-Dialektik (Umweltanthropologie, philosophisch grundierte Ökologie)
  • Kulturindustrie
  • Ghana
  • Konkomba

 

Ehrenamtliche Tätigkeiten und Mitgliedschaften:

Vorsitzender des Fördervereins „Hilfe für Hexenjagdflüchtlinge“ (www.hexenjagden.de, www.witch-hunt.org).

Wissenschaftlicher Beirat des ghanaischen „Witch-hunt Victims Empowerment Project„.

Mitarbeit in der Programmplanung „Psychotronische Lounge“ des mehrfach mit dem „Hessischen Kinokulturpreis“ ausgezeichneten „Traumakino“ im G-Werk Marburg.

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV).

Mitglied der Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland (VAD).

Bis 2005 aktives Mitglied des Jugendumweltvereines „Deutscher Jugendbund für Naturbeobachtung“ (DJN).